Kundenmitteilung Oktober 2021

Anpassung der Gaspreise ab 1. Oktober 2021

Anpassung der Gaspreise ab 1. Oktober 2021

In den vergangenen Monaten sind an den internationalen Märkten die Beschaffungspreise für Gas auf ein sehr hohes Niveau gestiegen. Die Erdgas Einsiedeln AG wird deshalb ein Teil der gestiegenen Einkaufspreise per 1. Oktober 2021 übertragen und alle Tarife um 2.2 Rp./kWh erhöhen. Für ein Einfamilienhaus mit 15'000 kWh Jahresverbrauch belaufen sich die Mehrkosten pro Monat auf CHF 30.- inkl. Mehrwertsteuer. Wir sind bestrebt, Ihnen unser Gas trotz der Tarifanpassung weiterhin zuverlässig und zu guten Konditionen anzubieten.

Stabile Biogaspreise

Die Preise für Biogas bleiben unverändert. Mit einem Biogasanteil von 30 Prozent lassen sich die CO2-Emissionen im Vergleich zu Heizöl um 50 Prozent reduzieren. Biogas ist erneuerbar, CO2-neutral und es verbessert die Umweltbilanz massgeblich, ohne dass man einen zusätzlichen Franken in die Heizungsanlage investieren muss. Sie können den Biogasanteil frei wählen und für Ihre Anwendung zusätzlich erhöhen oder ganz auf Erdgas verzichten. Unser Preisblatt zeigt die entsprechenden Kosten.

Gasnetzkontrolle

Seit Mitte September 2021 lassen wir unser gesamtes Netz inklusive den Hausanschlüssen durch die externe Fachstelle K. Lienhard AG kontrollieren. Damit wir die Leitungen überprüfen können, müssen wir auch private Grundstücke betreten. Bei schlechter Witterung sind wir gezwungen, die Arbeiten zu unterbrechen, weil dann keine verlässlichen Messungen möglich sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. 

Ihre Erdgas Einsiedeln AG.

Zuständig: Thomas Ochsner, Geschäftseiter, Tel. 055 412 25 01