Kundenmitteilung Januar 2021

Höherer Biogasanteil bei gleichbleibenden Preisen

Höherer Biogasanteil bei gleichbleibenden Preisen

Ab 1. Januar 2021 verdoppelt die Erdgas Einsiedeln AG den Biogasanteil. Das neue Standardprodukt «Biogas10» enthält somit nun einen Anteil von 10 % Biogas. Es stammt von zertifizierten Produzenten aus dem In- und Ausland. Der Mehrpreis für den höheren Biogasanteil sowie höhere Beschaffungskosten können durch Kostenoptimierungen im Netzbereich abgefedert werden. Somit entstehen keine Mehrkosten und die Gasanwendung ist zudem ab diesem Jahr noch umweltfreundlicher. Die Grundpreise sowie die CO2-Abgabe bleiben unverändert.

Zusammen mit dem zusätzlichen Biogasanteil leistet die Erdgas Einsiedeln AG einen weiteren Beitrag zur aktuellen Klimadebatte. Mit den neuen Preisen festigen Erdgas und Biogas ihre Stellung als attraktive Energieträger. Dank des Standardprodukts «Biogas10» wird mindestens ein Drittel weniger Kohlendioxid (CO2) freigesetzt als bei Erdöl.

Unsere Kundinnen und Kunden können den Biogasanteil für ihre Anwendung zusätzlich erhöhen oder ganz auf Erdgas verzichten und nur Biogas einsetzen. Das Preisblatt auf unserer Website zeigt die entsprechenden Mehrkosten.

Vereinfachter Zahlungsvorgang

Ab dem 1. Quartal 2021 wird bei den Rechnungen auf den neuen Standard mittels QR-Einzahlungsscheines gewechselt. Durch das Scannen des Swiss-QR-Codes sind die Rechnungen einfach und bequem zu begleichen. Die Zahlung kann auch weiterhin durch Eingabe der IBAN-Nr. oder am Postschalter ausgeführt werden. Unsere Kundinnen und Kunden können ihre Rechnung als E-Bill direkt im E-Banking bezahlen oder neu als E-Mail erhalten. Detaillierte Informationen sind auf der Website einsehbar.


Ihre Erdgas Einsiedeln AG.

Zuständig: Thomas Ochsner, Geschäftseiter, Tel. 055 412 25 01